Turn- und Sportverein 1910 Marquartstein e.V.

Aktuelle Nachrichten

Clubmeisterschaft & Martin Noichl Gedächtnisrennen


Die Abteilung Ski Alpin trägt am 10. Februar 2019 am Benzeck in Reit im Winkl ihre Clubmeisterschaft und das Martin-Noichl-Gedächtnisrennen aus. (Start 10 Uhr)

Es wird ein Riesenslalom in zwei Durchgängen gefahren, die Zeiten werden zusammen gewertet. Mitmachen kann jeder, von Zwergerl bis Ü60 wird in einzelnen Altersklassen gewertet. Es wird (bis Jugend 16) seperat in Hobby- & Rennfahrerklasse gewertet.

Für den Clubmeister fahren die jeweils 8 schnellsten Damen & 8 schnellsten Herren aus den ersten beiden Durchgängen in einem Entscheidungslauf den Clubmeister aus.

Gesucht wird auch das schnellste und das größte Team! Meldet Euer Team ab 3 Startern bis zum 7. Februar 2019. Die drei besten Zeiten gehen in die Wertung füe Euer Team. Neben dem Gesamtsieg wird auch das größte Team mit einem tollen Teampreis belohnt.

Startgebühr € 6,- Erwachsene / € 4,- Kinder

Siegerehrung am 10.02.19 um 17 Uhr beim Gasthof Mühlwinkl in Staudach.

Voranmeldung bitte bei Annegret Garke 0173-7249025 oder Thomas Klippel 0160-90432797

 

Defi-Übergabe mit H. Bäumler am 24.10.2018


Der TSV bedankt sich herzlich bei Herrn Bäumler, dem Verwaltungsleiter der Chiemgauklinik, für die großzügige Spende eines Defibrillators. Es war Herrn Bäumler eine Herzensangelegenheit und ein Bedürfnis, uns zu unterstützen. Er betonte, dass die Zusammenarbeit mit dem TSV hervorragend funktioniert und auch die Patienten davon profitieren, hier Tennis spielen zu können oder sich im Stockschießen zu üben.

Der Defi wird seinen Platz an der Tennishütte bekommen, um so für Notfälle beim Tennis oder Stockschießen schnell einsatzbereit zu sein. Bei der bereits erfolgten Einweisung durch die Herstellerfirma war ein kleine Gruppe aus Vorstandschaft, Tennisspielern und Stockschützen anwesend. Der TSV plant im nächsten Jahr, einen Erste-Hilfe-Kurs für interessierte Mitglieder zu organisieren, bei dem u.a. die Anwendung des Defis geübt wird.

Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Nachbarschaft mit der Chiemgauklinik.