Aktuelles

Traingslager der U15 und U18 Fußballjugend

25.04.2022

Mit Freude lässt sich berichten, dass unser erstmalig durchgeführtes Trainingslager mit den Teams U15 und U18 der SG Marquartstein/Unterwössen ein voller Erfolg war.

Vom 14.04. – 16.04. durften wir dank der großzügigen Unterstützung beider Gemeinden und derer Fußballvereine zur Partnergemeinde von Marquartstein in das wunderschön gelegene St. Andrä bei Brixen fahren.

Fünf Trainer/Betreuer mit 27 Jugendlichen zwischen 13 und 18 Jahren stiegen am Donnerstag in den Koran-Bus und machten sich auf den Weg nach Südtirol. Dort angekommen durften wir die schöne Kunstrasenanlage benutzen, auf der beide Mannschaften getrennt insgesamt vier effektive Trainingseinheiten absolvierten. Am Ende durfte natürlich das gemeinsame Abschlussspiel nicht fehlen.

Im dortigen Sportheim wurden wir von den netten Wirtsleuten zu Mittag verköstigt. Übernachten konnten wir alle gemeinsam in der modernen Turnhalle. Dort organisierten wir uns das Frühstück und das Abendessen selbst.

Am Samstag wanderten wir vor der Abfahrt nach Hause gemeinsam nach Brixen ins Tal, um ein bisschen zu bummeln und dort Mittag zu essen. Erfreulicherweise stiegen am Ende alle verletzungsfrei und gesund wieder in den Bus in die Heimat und hatten die drei Tage sehr viel Spaß zusammen.

Das Trainingslager hat uns wieder einmal gezeigt, dass das Synonym für das Trendwort „Sozialkompetenz“ auch einfach „Fußballspielen“ heißen könnte. Denn am Abend waren die Jugendlichen trotz anstrengendem Training untertags auf dem nahegelegenen Flutlichtbolzplatz aufzufinden, wo sie schon nach kurzer Zeit mit den einheimischen Jungs kickten, bis um 22 Uhr das Licht ausging. Auf den Zuschauerbänken saßen schon am zweiten Abend die Mädels aus dem Dorf. Vor allem auch die Sportvereinsvorstände aus St Andrä haben uns sehr gastfreundlich empfangen, sich um uns gekümmert und sich am Abend mit uns gemütlich zu einem Austausch und lustigen Gesprächen zusammengesetzt.

Für Trainer und Betreuer war es ein wahres Vergnügen zuzuschauen, wie jüngere und ältere Spieler zu späterer Stunde alle zusammen gefeiert, getanzt und gesungen haben. Das disziplinierte Training, vor allem aber das freundschaftliche Miteinander und das vorbildliche Verhalten der Gruppe hat uns wieder einmal gezeigt, wie wichtig und sinnvoll der Mannschaftssport und so ein gemeinsamer Ausflug sind.

Die Teams starten also gut vorbereitet und zusammengeschweißt in die Saison!

In diesem Sinne bedanken wir uns bei allen, die uns dieses Trainingslager ermöglicht haben und freuen uns auf die Spiele, bei denen wir auf die Unterstützung vieler Zuschauer hoffen!